Home
Tanreks
Amphibien und Reptilien
Spirobolida und Julida
Spirostreptida
=> Dendrostreptus macracanthus
=> Doratogonus uncinatus
=> Harpagophoridae sp. SUMATRA?
=> Mardonius parilis acuticonus
=> Microtrullius uncinatus
=> Odontostreptus sjoestedti
=> Orthoporus ornatus
=> Sechelleptus argus
=> Spirostreptidae sp.1
=> Spirostreptidae sp. 5
=> Spirostreptidae sp. 6
=> Spirostreptidae sp. 10
=> Spirostreptidae sp. 11
=> Spirostreptidae sp. GABUN 1
=> Spirostreptus gregorius
=> Spirostreptus servatius
=> Telodeinopus aoutii
=> Telodeinopus assiniensis GHANA
=> Telodeinopus assiniensis KAMERUN
=> Thyropygus aterrimus
=> Thyropygus cf. evansi
=> Thyropygus cf. weberi
Bandfüßer und Kugler
Uropygi-Geißelskorpione
Abgabe
Kontakt
Impressum
Telodeinopus aoutii

Mit bis zu 18cm zählt diese Spezies zu den Mittelgroßen. Meine Telodeinopus aoutii (DEMANGE, 1971) stammen aus dem Süden Nigerias, aber aoutii kommt noch in anderen westafrikanischen Ländern (z.B. Togo, Ghana) vor.


Gut zu erkennen sind die geringelten Beinchen, welche recht charakteristisch für aoutii sind.


Die Art bringt oft einen wahren Babyboom.

Leider ist das Handling mit ihnen immer etwas schwierig, da sie extrem schnell und viel Wehrsekret abgeben. Aber wenn man darüber hinweg sieht, ist's eine super Einsteigerart.


"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=