Home
Tanreks
Amphibien und Reptilien
Spirobolida und Julida
Spirostreptida
=> Dendrostreptus macracanthus
=> Doratogonus uncinatus
=> Harpagophoridae sp. SUMATRA?
=> Mardonius parilis acuticonus
=> Microtrullius uncinatus
=> Odontostreptus sjoestedti
=> Orthoporus ornatus
=> Sechelleptus argus
=> Sechelleptus lambertoni
=> Spirostreptidae sp.1
=> Spirostreptidae sp. 5
=> Spirostreptidae sp. 6
=> Spirostreptidae sp. 10
=> Spirostreptidae sp. 11
=> Spirostreptidae sp. GABUN 1
=> Spirostreptus gregorius
=> Spirostreptus servatius
=> Telodeinopus aoutii
=> Telodeinopus assiniensis GHANA
=> Telodeinopus assiniensis KAMERUN
=> Thyropygus aterrimus
=> Thyropygus cf. evansi
=> Thyropygus cf. weberi
Bandfüßer und Kugler
Uropygi-Geißelskorpione
Abgabe
Kontakt
Impressum
Sechelleptus lambertoni

Durch Thomas Wesener konnte eine weitere madagassische Art aus dem Tierhandel identifiziert werden. Sechelleptus lambertoni (Brolemann, 1923) ist sozusagen die
braungefärbte Schwesterart von S. argus. Mit ca. 20-25cm und 65-77 Segmenten eine recht große Art. Der Körper ist hell- bis schokobraun, Antennen, Kopf und Beine sind leicht orange. Die ist bisher nur aus der Gegend von Antananarivo (Hauptstadt) auf 1000m ü.NN bekannt. Im Verhalten sind sie den S. argus ansonsten sehr ähnlich.
Auch diese Art wird wie S.argus fälschlicherweise unter dem selben Namen Colossobolus giganteus angeboten. Die Gattung Sechelleptus gehört jedoch in die Ordnung Spirostreptida und nicht zu den Spirobolida!



Wieder mal vielen Dank an Karola Apelt für Bildmaterial und Erfahrungen!



=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=