Home
Tanreks
Amphibien und Reptilien
=> Alytes muletensis
=> Litoria aurea und caerulea
=> Neurergus kaiseri
=> Cyrtodactylus pulchellus und Phelsuma grandis
=> Eirenis modestus
Spirobolida und Julida
Spirostreptida
Bandfüßer und Kugler
Uropygi-Geißelskorpione
Abgabe
Kontakt
Impressum
Cyrtodactylus pulchellus und Phelsuma grandis



Bogenfingergecko - Cyrtodactylus pulchellus-Artkomplex (Gray, 1827)

Schutzstatus:
Schwer einzuschätzen, da diese Superspezies zwar von Thailand bis Malaysia verbreitet ist, wenn man der Artaufspaltung von Grismer et al. (2012) glaubt sind einige der Arten nur in sehr kleinen Gebieten heimisch und potentiell bedroht.

Verbreitung:

Systematik:

Habitat und Ökologie:


Hauptbedrohungsfaktoren:

Terrarium/Aquarium:

Ernährung:
Ich verfüttere alle zwei bis drei Tage Insekten aller Art z.B. Heimchen.

Zucht:

Verhalten:


Quellen und weiterführendete Literatur:



-----------------------------------------------------------------------------------------
Und hier der nicht ganz so große Grüne aus Madagaskar. Phelsuma grandis kann fast 30cm erreichen, jedoch hat unser Tier in etwa die Hälfte, ist aber bereits adult. Wir haben ihn zusammen mit dem Korallenfinger bekommen.


Den Tag verbringt er meist versteckt im hinteren, unteren Bereich des Terrarium, hinter Pflanzen oder auf der Bambusröhre. Zum Schlafen klettert er meist ganz nach oben neben die UV-Lampe.



"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=