Home
Tanreks
Amphibien und Reptilien
Spirobolida und Julida
=> Aphistogoniulus hova
=> Centrobolus anulatus
=> Centrobolus sp "MOSAMBIQUE"
=> Epibolus pulchripes
=> Pachyiulus flavipes
=> Salpidobolus sp. IRIAN JAYA
=> Spirobolida sp. 2
=> Spirobolus "bungii"
=> Spirobolus walkeri
=> Tonkinbolus caudulanus
Spirostreptida
Bandfüßer und Kugler
Uropygi-Geißelskorpione
Abgabe
Kontakt
Impressum
Spirobolus "bungii"

Diese Art wird im Handel als Spirobolus bungii (Brandt, 1833) geführt. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass es sich um S. formosae (Keeton, 1960) oder eine noch unbeschriebene Art handelt, da die echten bungii (vmtl. die gelb-schwarze Art, die fälschlicherweise als S. walkeri geführt wird) ursprünglich auf dem chinesischen Festland beheimatet ist und nach Taiwan verschleppt wurde, während die weiß-schwarzen Tiere wohl auf Taiwan endemisch sind. Bis die Systematik der Gattung Spirobolus (mehr unter S. walkeri) geklärt ist, wird diese Art erstmal unter dem Handelsnamen S. bungii laufen.
Die Tiere kommen meines Wissens nur in den höheren Lagen der Insel Taiwan vor. Die Haltung sollte bei maximal 20°C und mittlerer-hoher Feuchtigkeit erfolgen. Dies kann den Halter besonders im Hochsommer vor Probleme stellen. Wer für warme Jahreszeiten keinen kühlen Raum (am besten Keller) zur Verfügung hat sollte von dieser Art absehen und es lieber mit den weniger sensiblen walkeris probieren.

Ersatzfutter wie Gurke wird nach etwas Eingewöhnungszeit gefressen. Ansonsten setzen die Tiere viel Substrat um. Die Hauptaktivitätszeit ist vor allem während der Nacht.





"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=